Sie wird noch lange in aller Munde bleiben, die grandiose Geburtstagsfeier, die die Münchner 2008 für ihre Stadt ausgerichtet haben. München hatte eingeladen. Und die Welt hat gratuliert. Es war ein Festspielsommer vom Allerfeinsten, was München von Mai bis September mit über 400 Veranstaltungen auf die Beine gestellt hat. 

Mit einem rauschenden Fest haben Kunst, Kultur, Bodenständiges und grandiose Unterhaltung einer der herrlichsten Städte der Welt angemessen gratuliert. In München weiß man Feste auszurichten, das hat die Stadt mit einer monatelangen Hommage an ihr Munichen unter Beweis gestellt. Das sowas auch umweltfreundlich und mit wenig Stromverbrauch geht ist übrigens Portalen wie www.stromsparer.de zu verdanken, wo die günstigsten Stromanbieter für die Versorgung des Festes verglichen werden können.


Als 2008 die bayerische Landeshauptstadt ihren 850. Geburtstag feiern konnte, haben sich keinesfalls nur begeisterte Münchner und Bayern gefragt: "Ja, ist denn München tatsächlich erst 850 Jahre alt?" Die Frage ist verständlich. Tatsächlich ist es mit München ein wenig wie mit Rom, der Ewigen Stadt. Man hat das Gefühl, dass es sie schon sehr viel länger, schon ewig gegeben haben muss. Übertrieben ist das keinesfalls. Die Stadt selbst ist einzigartig, sie ist herrlich, ihre Anziehungskraft ist ganz außergewöhnlich. Die geographische Lage ist traumhaft. Das Alpenvorland ist nah. Schnell gelangt man über die Brennerautobahn nach Italien. Die "feindlichen" Nachbarn in Österreich laden ein. Ja, und teuer ist München, gut und teuer. Aber ein derart einzigartiges Lebensgefühl kann nicht billig zu haben sein. Oft muss viel Geld ausgegeben werden, um sich den Lebensstandard in München leisten zu können, den man auch leben will. Nicht selten kommt es vor, dass ein Münchner einen Kredit trotz Schufa in Anspruch nehmen muss, da es ansonsten nicht mehr finanzierbar wäre. Mit dieser Tasache müssen 'Auswärtige' leben. Münchner können sie genießen. 

Die gut ausgebildeten und qualifizierten Gebäudereiniger besitzen ein großes Fachwissen im Bereich der Reinigungstechnik. Darüber hinaus wird aber in der Ausbildungszeit zum Gebäudereiniger auch ein umfangreiches Allgemeinwissen in Chemie, Mathematik und Wirtschaft gelehrt. Die Ausbildung zum Gebäudereiniger dauert drei Jahre. Die Ausbildungszeit schließt mit der Gesellenprüfung ab. Es handelt sich um einen anerkannten Ausbildungsberuf. Die Meisterprüfung kann der Geselle zur weiteren beruflichen Entwicklung natürlich auch ablegen. Für eine Firmen - bzw. Unternehmensgründung ist dieses aber nicht zwingend erforderlich. Das Berufsbild des Gebäudereinigers wird im wesentlichen geprägt durch die Freude am Umgang mit Menschen. Darüber hinaus ist handwerkliches Geschick und die Bereitschaft an den verschiedensten Arbeitsorten eingesetzt zu werden sehr gefragt.

Das Tätigkeitsfeld der Gebäudereinigung München umfasst heute ein sehr breites Spektrum. Die Bodenreinigung in Arztpraxen, Büro - und Verwaltungsgebäuden ist bereits seit vielen Jahren bekannt und gut eingeführt. Viele neue Tätigkeitsfelder sind aber in den vergangenen Jahren neu hinzu gekommen. So werden die exakt geschulten Mitarbeiter der Gebäudereinigung in München zum Beispiel in Krankenhäusern für Reinigungs- - und Desinfektionsarbeiten eingesetzt. Hierbei müssen natürlich die strengen Hygienestandards des Gesundheitswesens eingehalten werden. Moderne technische Geräte werden vom Gebäudereiniger zur optimalen Reinigung von großen Glas - und Fassadenflächen an Hochhäusern und großen Verwaltungsgebäuden eingesetzt. Die Kenntnis über Sicherungsmaßnahmen und die Anwendung eines sehr hohen Sicherheitsstandards ist hierbei natürlich gewährleistet.

Das Spektrum einer effizienten und schnellen Reinigung von Baustellen ist heute ebenfalls ein wichtiges Aufgabengebiet einer qualifizierten Gebäudereinigung. Ob die schnelle Zwischen- oder die erste Grundreinigung durchgeführt werden soll, die Mitarbeiter der Gebäudereinigung stehen immer zur Verfügung.
Die qualifizierte und protokollierte Endreinigung, vor dem Erstbezug von Wohnungen und Büros, wird natürlich auch zuverlässig erledigt.
Sein enormes Fachwissen kann der gut ausgebildete Gebäudereiniger im Bereich der Vorbeugung gegen Schädlingsbefall in Wohnungen und in Vorratsbereichen ebenfalls optimal anwenden.
Für die Reinigung von Höfen, Garten - und Parkflächen werden die Gebäudereiniger heute ebenso eingesetzt, wie für Teppichreinigungen und Graffitibeseitigungen. Diese Tätigkeiten runden häufig die Aufgaben einer Gebäudereinigung sinnvoll ab.

Zahlreiche, moderne und leistungsstarke Gebäudereinigungsunternehmen in München bieten ihren Kunden darüber hinaus ein umfassendes und komplettes Gebäude - und Instandsetzungsmanagement an. Instandsetzungsarbeiten, Hausmeisterservice, Schneeräumung im Winter und sowie Bring- und Holdienste sowie Sonderreinigungen jeder Art sind hier zu nennen.
Durch seine qualifizierte Mitarbeiter ist das Gebäudereinigungsunternehmen den vielfältigen Aufgaben gut gewachsen und steht allen individuellen Aufgaben offen gegenüber.


Posted by Stoni on October 14, 2008